Eine Kfz-Werkstatt fachgerecht einrichten

Wichtige Gestaltungsrichtlinien für Werkstattarbeitsplätze

Mitarbeiter, die ihre tägliche Arbeit in einer Kfz-Werkstatt verrichten, unterliegen verschiedenen Belastungsgrößen, die sich negativ auf die Leistungsfähigkeit, die Arbeitszufriedenheit und das gesundheitliche Wohlbefinden auswirken. Um Belastungsgrößen wie z.B. einseitige Bewegungsabläufe entgegenzuwirken und die Gesundheit der Werkstattmitarbeiter aktiv zu fördern, spielt die fachgerechte Gestaltung der Arbeitsumgebung eine wichtige Rolle. Es kommt zur Erhöhung der Arbeitssicherheit, Optimierung körperlicher Beanspruchungen und Verbesserung der Arbeitszufriedenheit, Gewährleistung einer wirtschaftlichen Ausführung der Arbeit.

BIGBOXX Werkstattmöbel, die Arbeitsabläufe optimieren

Werkbänke

Werkbänke dienen als Arbeitstische in der Werkstatt und müssen jeweils über eine Mindest-Tiefe von 800 mm verfügen. Sie bieten neben einer Arbeitsfläche meist noch zusätzlichen Stauraum durch integrierte Schubladen oder Schränke, um benötigte Arbeitsmittel unterzubringen. Wichtige Werkzeuge und Hilfsmittel sind so schnell griffbereit. Nach Möglichkeit sollte jede Werkbank über einen höhenverstellbaren Arbeitsstuhl mit Fußstütze nach DIN 68 877 verfügen. Der Mitarbeiter kann so zwischen stehender und sitzender Arbeit variieren.

Zu Werkbänke

Arbeitsstühle

Als Sitzgelegenheit für die Arbeit in der Kfz-Werkstatt dienen Arbeitsstühle wie Hocker, Drehstühle oder auch Stehhilfen für stehende Tätigkeiten. Höhenverstellbare Arbeitsstühle bieten zudem einen komfortablen Wechsel zwischen stehender und sitzender Arbeit.

Zu Arbeitsstühle

Regale

Um den geforderten Brandschutz einzuhalten, eigenen sich verschiedenste Regale aus Stahl für den Einsatz in der Werkstatt. Stahlregale sind besonders robust und langlebig

Reifen- und Felgenregale:

Eigenen sich zur fachgerechten und ordentlichen Lagerung von Autoreifen und Felgen

Zum Reifenregal

Steckregale:

Sind besonders leicht zu montieren und können durch das einfache Stecksystem beliebig erweitert werden. Verschiedenste Lagergüter finden hier einen Platz.

Zum Steckregal

Sichtlagerregale:

Besonders sinnvoll, um Kleinteile und Befestigungsmaterial zu verstauen. Die verschiedenen Sichtlagerkästen ermöglichen eine übersichtliche Sortierung verschiedenster Arbeitsmaterialien. Besonders vorteilhaft: Wenn Sie bestimmte Materialien griffbereit für Ihre Arbeit benötigen, können Sie die Sichtlagerkästen einfach herausnehmen und flexibel einsetzen.

Zum Sichtlagerregal

Mobile Regale:

Punkten durch Flexibilität – sie lassen sich individuell verschieben und einsetzen.

Zum Mobilen Regal

Schränke für Material und Werkzeug

Robuste Stahlschränke eigenen sich hervorragend für den Einsatz in der Kfz-Werkstatt. Sie sind besonders stabil und langlebig. Verschiedene Schrankmodelle bieten individuelle Stauraummöglichkeiten für jeden Einsatz.

Werkzeugschränke:

Sehr gut geeignet, um Werkzeuge und andere Arbeitsmaterialien unterzubringen. Die verzinkten Fachböden können jeweils bis zu 75 kg belastet werden (bei gleichmäßig verteilter Last).

Zum Werkzeugschrank

Schubladenschränke:

In den voll ausziehbaren Schubladen können Arbeitsgeräte sicher abgelegt werden – die Zentralverriegelung bietet einen Schutz vor unerlaubten Zugriffen. Durch die einlegbaren Anti-Rutsch-Matten erhalten die untergebrachten Werkzeuge zusätzlich „Grip“, was unerwünschtes Hin- und Herrollen vermeidet.

Zum Schubladenschrank

Sichtfensterschränke:

Durch die Sichtfenster erhalten Sie einen direkten Blick auf die abgelegten Arbeitsmaterialien. Moderne Verbesserungs- und Vereinfachungskonzepte wie KAIZEN oder KVP lassen sich mit den Sichtfensterschränken optimal umsetzen – Arbeitsprozesse werden optimiert.

Zum Sichtfensterschrank

Schränke mit Sichtlagerkästen:

Die verschiedenen Sichtlagerkästen bieten Platz für eine übersichtliche Sortierung von Befestigungstechnik und anderen Kleinteilen. Durch die integrierten Griffmulden lassen sich die stapelbaren Sichtlagerboxen einfach entnehmen und transportieren.

Zum Schrank mit Sichtlagerkästen

Schiebetürenschränke:

Im Gegensatz zum Flügeltürenschrank nimmt ein Schiebetürenschrank weniger Funktionsfläche ein – trotzdem bietet er den gleichen Stauraum.

Zum Schiebetürenschrank

PC-Schränke:

Geschützte Stauraumlösung für industrielle Computer. Durch die transparente Monitor-Tür wird das Arbeitsgerät geschützt, das Tastaturfach läuft auf Teleskopschienen.

Zum PC-Schrank

Transportwagen

Die kleinen Helfer für die Werkstatt lassen sich flexibel einsetzen und bieten Staufläche für Arbeitsmaterialien und Werkzeuge.

Zu Transportwagen

Tipps, wie Sie Ihren Werkstattarbeitsplatz richtig gestalten

Ergonomische Werkzeuge

  • Hergestellt aus robustem Stahl
  • Leichtes Gewicht und gute Handseitengestaltung
  • Verhalten sich leise und schwingungsarm
  • Bieten präventiven Schutz vor Berufskrankheiten
  • Belastungsarmes, sicheres und wirtschaftliches Arbeiten
  • Gesundheitsförderung der Mitarbeiter
  • Steigerung der Arbeitsqualität und Kundenzufriedenheit

Beleuchtung

  • Lichtquellen für gute Sehbedingungen und eine blendfreie Beleuchtung am Arbeitsplatz – Erleichterte Informationsaufnahme über das Auge
  • Tageslicht ist wichtige und günstige Lichtquelle am Arbeitsplatz – steigert Wohlbefinden der Mitarbeiter
  • Mindestens 10 % der Grundfläche im gesamten Raum sollte Fensterfläche darstellen
  • Separate Arbeitsplatzleuchten für Werkbänke

Farbgestaltung

  • Kostengünstige Maßnahme, um Arbeitsplätze freundlicher zu gestalten
  • Harmonische Farbgestaltung verringert Sinnesbelastungen, wodurch Arbeitsabläufe unterstützt werden
  • Blau oder Grün eignen sich für Kfz-Werkstätten mit hoher Geräuschbelastung – strahlen beruhigende Wirkung aus

Produkte

Zu allen KFZ-Werkstatt Produkten